my ex3 E von Wilhelm Niethammer

Test's und realen Ansichten aus meiner persöhnlichen Sicht / my impressions ...
Benutzeravatar
martin thoma
Beiträge: 270
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 18:12

my ex3 E von Wilhelm Niethammer

Beitrag von martin thoma » Di 30. Apr 2019, 13:24

der ex3 V6 von Wilhelm ... wer kennt ihn nicht aus rcn ...

- berauschend leichtfüßig
- einfach und sicher zu werfen < 4 kg bei 4,5m
- super Spurtreue
- bestens Kurbeln mit wenig SR Einsatz und QR Ausgleich
- tolle Gleitlage und erstaunlich schnelle Wenden (trotz leicht und groß)
- einfachstes Landen mit fast Stillstand
- beherrschbar auch auf kleineren Landewiesen ...

DER Leichtflugtraum in Größer eben ...

Gruß Martin
Dateianhänge
ex3_001.jpg
ex3_001.jpg (48.14 KiB) 749 mal betrachtet

Benutzeravatar
martin thoma
Beiträge: 270
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 18:12

Re: my ex3 E von Wilhelm Niethammer

Beitrag von martin thoma » Do 30. Mai 2019, 18:04

nun mit Motor in neue Möglichkeiten eintauchen ... immer dabei ... immer startbereit ... Wetter ganz egal ...
Freue mich doch daß es nun endlich geklappt hat !

Einfach eine Pracht ...
Dateianhänge
ex3e03.jpg

Benutzeravatar
martin thoma
Beiträge: 270
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 18:12

Re: my ex3 E von Wilhelm Niethammer

Beitrag von martin thoma » Sa 1. Jun 2019, 10:39

so, gestern nun an der frischen Luft und TEST'S in allen Varianten ...
Dateianhänge
20190531-46465-2167-hangspeeder-all.png
meine bescheidenen Versuche, jedoch viel Spass ...
20190531-53056-3886-roberts-all.png
und Robert's Powerflug ein bisschen später ...
alleine vom Zuschauen und Beobachten grandios ;-)
IMG_20190531_173737.jpg
Suchbild ...

Benutzeravatar
martin thoma
Beiträge: 270
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 18:12

Re: my ex3 E von Wilhelm Niethammer

Beitrag von martin thoma » Sa 1. Jun 2019, 20:23

und nun heute, mal ein Versuch trotz Rückenwind ... also Starthilfe in die Thermik wie in der Ebene 8-)

- erst mal drum Rum und SUCHEN wo geht's
- dann 3 wunderschöne Aufstiegsmöglichkeiten ins BLAUE ... ein Wohltukurbeln vom Feinsten
- jedoch beim Nachlassen an Auftrieb relativ schneller Wechsel in Minimalfahrt und Sinkflug ... liegt aber eindeutig auch an der Umgebung ...
- dann zum nächsten Test eher den SP noch ein klitzekleines Stück nach vorne :roll:

OK, da kommt gerade noch mal ein Schwarzer, also Stecker rein - Check- Start und dem Schwarzen Folgen, welch ein Spiel ;)

Schönes Feeling
.
Dateianhänge
20190601-41845-1574-hangspeeder-all.png
20190601-45389-1011-hangspeeder-all.png

Benutzeravatar
martin thoma
Beiträge: 270
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 18:12

Re: my ex3 E von Wilhelm Niethammer

Beitrag von martin thoma » So 2. Jun 2019, 15:47

und wieder einer mit Wind aus der falschen Richtung ... aber geht ja erstaunlich gut auch ohne die Schwarzen :roll:

- heute den SP ganz leicht nach vorne geschoben und somit ein bisschen besser unterwegs ...
- muß ich dann mit Wilhlems Erfahrungen noch mal genauer anschauen
- in der Speedsequenz muß ich ihne mit HR noch gezielt halten

Gruß Martin
Dateianhänge
20190602-39392-2004-hangspeeder-all.png

Benutzeravatar
martin thoma
Beiträge: 270
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 18:12

Re: my ex3 E von Wilhelm Niethammer

Beitrag von martin thoma » Di 4. Jun 2019, 15:52

OHA

--- nun ist heute auch der direkte Vergleich (ein CALVADOS GPS) eingetroffen ---

- minmale FB wesentlich größer
- Motor ist Hacker und wohl Power-Pur (160Amps Regler :roll:)
- optisch sehr gut vergleichbar
- intern sicher ein Schritt zwischen "IDEALIST und Einzelentwicklerund Hobby Hersteller" und natürlich Serienpower ...

Mal sehen was nun den besseren Fun und Spass bietet ... nur das ist die der beste Kompromiss !!!

Gruß Martin
Zuletzt geändert von martin thoma am Di 4. Jun 2019, 16:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
martin thoma
Beiträge: 270
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 18:12

Re: my ex3 E von Wilhelm Niethammer

Beitrag von martin thoma » Di 4. Jun 2019, 15:58

werde mich natürlich bemühen mit meinen Kollegen und natürlich Wilhelm die ganze Sache mal zu vergleichen ...

- HOTT mit MODE 2/4 (und 1/3) vorhanden
- alles möglich incl. Lehrer/Schüler und Zweitsender
- ex3 E V6 und CALVADOS sowie IKURA und ORCA

- alle Modelle im "direkten Vergleich" am "gleichen Tag" zur "gleichen Zeit" und "gleichen Bedingungen"
- welch ein Traum an Analysebedingungen

Gruß Martin

Benutzeravatar
martin thoma
Beiträge: 270
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 18:12

Re: my ex3 E von Wilhelm Niethammer

Beitrag von martin thoma » Di 18. Jun 2019, 23:36

Heute dann der erste Kontakt von ex3 E und Calvados auf dem Flugfeld ...

- optisch ... Ansichtssache ... für mich der ex3 klar im Vorteil
- technisch ... ist sicher noch zu klären ... der Spielraum beim Calvados scheint groß und muss erst mal erflogen werden
- flugtechnisch ... mir gefällt der ex3 persöhnlich besser mit mehr Flug Emotionen und Klasse und Kurbelspass

Warten wir mal ab wenn die ersten GPS Vergleichsdaten im Match fließen ...

Herzlichen Gruß
Martin
Dateianhänge
ex3_calvados1.jpg
ex3_calvados2.jpg

Benutzeravatar
martin thoma
Beiträge: 270
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 18:12

Re: my ex3 E von Wilhelm Niethammer

Beitrag von martin thoma » Do 20. Jun 2019, 13:57

Nun auch mal einen Einblick in die GPS Daten mit dem ex3 ... (von Robert)
Dateianhänge
ex3_nullschieber.JPG
ein ca. Nullschieber von Robert mit WK
ex3_power_kurbeln.JPG
Roberts POWER Kurbeln ohne WK
ex3_soft_abgleiten_wk.JPG
und ein bisschen Gas geben mit Wendeversuchen

Benutzeravatar
martin thoma
Beiträge: 270
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 18:12

Re: my ex3 E von Wilhelm Niethammer

Beitrag von martin thoma » Do 20. Jun 2019, 14:04

Und auch meine Werte zum Vergleich an einer anderen Location im Leewind ...
Dateianhänge
ex3_minspeed_ca_nullschieber.JPG
Minimalspeed ca. Nullschieber
ex3_soft_kurbeln1.JPG
normales Soft Aufsteigen mit WK
ex3_soft_abgleiten2.JPG
soft Abgleiten zum ersten HangRace Dreieck Ansatz ...
Speed > 80km/h bis Speed < 80km/h zum Weiterkurbeln
ex3_soft_abgleiten1.JPG
soft Abgleiten aus 235m Höhe im Lee
Speed > 80km/h bis Speed < 80km/h

Antworten