Skynavigator GPS SPORT und LIGHT Klasse

Test's und realen Ansichten aus meiner persöhnlichen Sicht / my impressions ...
Antworten
Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 261
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 15:06

Skynavigator GPS SPORT und LIGHT Klasse

Beitrag von admin » Fr 10. Jan 2020, 20:00

Wie ich gerade lese ist nun auch die Spec für die neue LIGHT Klasse veröffentlich worden.

Wie bereits auch bei der SPORT Klasse geschehen, muss man sich nicht wundern warum die Spec genau zwischen dem liegt was eigentlich die Piloten bereits haben und gerne verwenden würden. Also wieder nicht Piloten- sondern eher Kommerz- freundlich ausgelegt !

Eigentlich bin ich nicht übberrascht wenn ich die Sponsorenliste versuche zu deuten :o
Auch hier bin ich sicher daß zeitnah entsprechende Modelle speziell zu diesem Zewck aus der Gruppe der Sponsoren erwachen ...

Wir von rc-volkslogger.de unterstützen dieses Händlerentscheidungen in keiner Weise ;)

Wer es genauer betrachtet kann/könnte hier seine Flüge und Dreickswertung frei gestalten 8-)
- 3 feste Grundklassen für den Dreiecksflug H-0, H-200, und H-200 Speed
- klare Zuweißung automatisch zur bestehenden ACTION Modellklasse
- Selection und Liste auch optional nach Flächenbelastung
- frei definierbar für ACTION Events nach freier Auswahl
- und somit Zentral oder Dezentrale Vergleichswertungen für Vereine und Gruppen

Nähere Info's und Details dazu folgen die nächsten Tage ...

Euer admin / Martin

Benutzeravatar
martin thoma
Beiträge: 388
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 18:12

Re: Skynavigator GPS SPORT und LIGHT Klasse

Beitrag von martin thoma » Fr 10. Jan 2020, 21:33

Ja so ist das leider ...

Gerne erinnere ich mich an alte Zeiten (2011-2014) zurück ...
wo ich mit Pascal die rc-volkslogger.de Geschichte in die Tat (Webpage) umgesetzt habe.

- Weiterentwicklung von GPS-Graph und dem Datenaustausch
- Vorbereitung einer großzügige Datenbank mit vielen Optionen
- reale Batrachtung von Segelflugleistung und Vergleichswerten
- individuelle Anpassungen auf Pilotenwünsche
- geringe Hardwareanforderungen
- ACTION Wertungen unterschiedlichster Art
- EVENTS für unterschiedlichste Gruppierung

und und und ...

zur rc-volkslogger Flugliste 2013 siehe >> http://www.rc-volkslogger.de/scoring/li ... typ=sindex

2013 Kooperation mit "gps-triangle" und gemeinsame Werbung ...

Gerne errinnere ich mich an die tollen Meetings mit technischen Diskussionen mit Pascal, Ueli, Peter und Christoph zurück.
Auch die GPS SPORT Klasse war da immer ein Thema ...

Der Höhepunkt war eigentlich der Besuch des Schlepplagers (Härte Testbetrieb) in Schmerlat ...
Auch heute noch viele gute Erinnerungen an Gruppendynamik und Modell - Segelflug auf den Punkt gebracht 8-) 8-) 8-) 8-)

Eigentlich war die GPS-WM 2013 in Tortosa ja das Ziel, jedoch bin ich leider aus gesundheitlichen Gründen für längere Zeit total ausgefallen ...
Auch sollte dort meine eigene Entwicklung einer ASH30 in 1:3 zum Einsatz kommen

Aus unterschiedlichen Gründen musste ich Mitte 2014 leider die Zusammenarbeit mit Pascal beenden ...
(Informationsstand, eigene Entwicklungen ohne Absprache, Nutzung des rc-volkslogger Account ohne Zustimmung usw.)

Also alles noch mal im NEU Start Modus ...
- komplett neue Homepage aus eigener Entwicklung
- Weiterentwicklung GPS Graph
usw.

Gruß Martin
Dateianhänge
MT_Logo.jpg
Schmerlat_001.jpg
gps-triangle.jpg
2013_rc-volkslogger-bericht.jpg

Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 261
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 15:06

Re: Skynavigator GPS SPORT und LIGHT Klasse

Beitrag von admin » So 12. Jan 2020, 09:20

Hier noch eine kleine Info zu rc-volkslogger HangRace Test's bereits 2019-03

- Shinto F3J 1,6kg am kleinen Hang
- Flächenbelastung < FB30
- ohne Startüberhöhung von 200m
- ohne Starthilfe, aus der Hand gestartet
- ohne Skynavigator
- nur SM GPS Logger
- Dreicksgröße nach Gefühl

Mit viel Spass die Runden gedreht 8-)
Dateianhänge
53781867_2165516336870037_3271375262494752768_o.png

Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 261
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 15:06

Re: Skynavigator GPS SPORT und LIGHT Klasse

Beitrag von admin » Di 14. Jan 2020, 12:08

Nun haben sich ja die Experten gemeldet und eine große Anzahl von existierenden Modellen für die LIGHT Klasse vorgestellt.
Ist ja auch gut so ... sonst würde man ja meinen es geht gar nicht !

Aber unter 30 gr/dm2 nach FAI Norm mit Flügel und Leitwerksfläche mogelt man ja noch mal ca 10% Fläche dazu.
Ob das technisch wirklich so ist ? wer will der soll ...

Ich habe für rc-volskogger einen anderen Weg eingeschlagen (siehe Web).

Herzlichen Gruß
euer admin / Martin

Antworten